top of page

Meine Reise, unsere Kunst: Ein Weg zur inneren Tiefe



Wenn ich an meine Kunst denke, sehe ich mehr als nur Farben und Formen auf einer Leinwand. Ich sehe die Tiefe meiner Gedanken, des Prozesses, der thematischen und künstlerischen Auseinandersetzung. Von Anfang an war es mein Bestreben, diese Tiefe, die in meinen Werken verborgen liegt, auch visuell darzustellen.


Die 3 dimensionale Struktur meiner Werke sind wie ein Kunstwerk in einem anderen Kunstwerk. Ich fühle mich schon immer zu dieser Art von Kunst hingezogen. Jedes Mal, wenn ich beschließe, diese strukturelle Tiefe in meinem nächsten Werk nicht umzusetzen, entdecke ich doch, dass es genau zu dem wird, wohin mich mein inneres eigentlich immer treibt. Wie so oft in unserem Leben, zeigt uns unser inneres immer den richtigen Weg.


Der kreative Prozess ist für mich wie eine Reise, bei der ich mich vom Kompass meiner Intuition leiten lasse. Ich setze mich thematisch vorab mit dem Werk auseinander, mein inneres führt mich dabei künstlerisch zum Ziel.


Ich bin davon überzeugt, dass diese Art von Kunst am besten ausdrückt, was ich denke, fühle und dir, dem Betrachter, mit auf den Weg geben möchte. Sie reflektiert die Individualität des Menschen mit seinen einzigartigen Bedürfnissen.


Meine Kunst ist die abstrakte Darstellung der inneren Auseinandersetzung – ein Weg, der zeigt, dass viele Dinge sich erst mit der Zeit ergeben, wenn wir den Fokus nicht aus den Augen verlieren.

Mit meiner Kunst möchte ich dir diesen Fokus für deinen Weg geben. Sie ist mehr als nur ästhetische Erfahrung; sie ist ein Spiegelbild der Gefühle, Gedanken und Sehnsüchte, die in uns allen vorhanden sind. Und ich hoffe, dass du durch meine Kunstwerke etwas über dich selbst erfahren und deinen eigenen inneren Kompass entdecken kannst.


Egal, wo du dich gerade auf deinem Lebensweg befindest, ich lade dich ein, dich auf diese künstlerische Reise zu begeben. Eine Reise, die uns vielleicht näher zu uns selbst und unseren inneren Bedürfnissen bringt.

Comentários


Os comentários foram desativados.
bottom of page